Smartphone als POS verwendet, hier ist die Lösung von Mastercard und Intesa Sanpaolo

Smartphone als POS verwendet, hier ist die Lösung von Mastercard und Intesa Sanpaolo

Tap on Phone, präsentiert von Mastercard und Intesa Sanpaolo, ist eine experimentelle Lösung, mit der das Smartphone als POS für Zahlungen verwendet werden kann. Alles wird in einer einzigen App verwaltet.

Es heißt Tippen Sie auf Telefon und es ist eine experimentelle Lösung, die es erlaubt Verwenden Sie das Smartphone als POS für Zahlungen. Die Initiative wurde von Mastercard und Intesa Sanpaolo auf der Mailänder Zahlungsmesse beworben und präsentiert. Die Funktion Made in Italy ermöglicht es Händlern, Zahlungen, die von ihren Kunden mit kontaktlosen Karten und über digitale Geldbörsen wie Apple Pay und Samsung Pay getätigt wurden, direkt über das Smartphone zu verwalten und zu sammeln.

Die neue Zahlungslösung ist derzeit für Samsung Galaxy S8-Smartphones und neuere Modelle verfügbar. Sobald der zu zahlende Betrag ausgewählt wurde, kann der Kunde sein Smartphone, Wearable oder eine Karte auf das Smartphone des Verkäufers übertragen, um die Zahlung vorzunehmen. Alles wird von einer einzigen Anwendung verwaltet – XME Commerce – Dies ermöglicht auch die Ausstellung der Quittung, die immer in digitalem Format übertragen wird.

"Tap on Phone ist aus der sogenannten neuen digitalen Akzeptanz entstanden, dem Weg, den Intesa Sanpaolo in den letzten Jahren eingeschlagen hat, um die Verbreitung und Nutzung digitaler Zahlungen zu fördern: nicht nur neue Lösungen für Verbraucher, sondern auch neue Vorschläge zur Erweiterung des Netzwerks und die Methoden der Annahme“.

Das ultimative Ziel von Tap on Phone ist es, Händlern, Unternehmen und Freiberuflern, die unterwegs arbeiten, die Annahme von Karten und digitalen Geldbörsen zu ermöglichen Eine Lösung, die kein zusätzliches Hardwaregerät erfordert, zusätzlich zum Smartphone des Händlers, und ermöglicht dem Endkunden ein benutzerfreundliches und sicheres Zahlungserlebnis.

Durch Tippen auf das Telefon wird die in Kanada erhältliche Samsung Pay Touch-Anwendung sehr genau dargestellt. Die App des südkoreanischen Herstellers ermöglicht es, einige Galaxy-Smartphones in ein POS-Terminal zu verwandeln. Mit der Verbreitung von Zahlungen per Smartphone und Wearable sind diese Lösungen jedoch ein Schritt in Richtung die Vereinfachung neuer Zahlungsmethoden auch für diejenigen, die sie erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.