Beim Durchspielen von Gwent: The Witcher Card Game werden Sie feststellen, dass sich hinter Freischalt-Token noch viele weitere Belohnungen verbergen.

Oder Sie haben das vielleicht noch nicht gefunden. Es ist eigentlich ziemlich gut versteckt, als eines von drei Symbolen in der unteren rechten Ecke des Hauptmenüs. Das mittlere Symbol bringt Sie in das Belohnungsbuch, in dem Sie eine Menge Erz, Fässer und vieles mehr verdienen können.

Aber es gibt so viele Möglichkeiten, dass man kaum weiß, wo man anfangen soll, welche Belohnungen es gibt, worauf man sich konzentrieren sollte und wie man diese Freischaltschlüssel dazu bringt, alles freizuschalten.

Nun, wir haben alle diese Informationen hier, aber natürlich, wenn Sie neu bei Gwent sind oder seit The Witcher 3: Wild Hunt nicht mehr dabei sind, werden Sie feststellen, dass sich viele Dinge geändert haben, und das ist genau der Grund Sie sollten unseren Einführungsleitfaden lesen.

Jetzt sind Sie auf dem neuesten Stand. Lesen Sie weiter, um das Prämienbuch zu verstehen.

Dutzende Bäume

Es gibt so viele Belohnungsbücher zur Auswahl und so viele Bäume, dass man kaum weiß, wo man anfangen soll.

Ich würde vorschlagen, zuerst den Baum der Art von Deck hinunterzugehen, die Sie mögen. Ich habe das Monsterdeck ausgewählt.

Es gibt mehrere Arten von Knoten in jedem Baum, die unterschiedliche Belohnungen bieten, von Basisknoten, die Belohnungen für Erz, Handwerksmaterialien und mehr bieten.

Jeder Baum hat auch eine eigene Geschichte, die zusammen mit speziellen Karten freigeschaltet werden kann. Für den Moment wähle einfach einen aus und bleibe dabei, bis du fertig bist.

Es gibt eine Menge Belohnungen im gesamten Belohnungsbuch zu verdienen, aber es wird langsam kommen. Bleiben Sie einfach dran und holen Sie sich Belohnungen aus abgeschlossenen Missionen. Sie werden es irgendwann schaffen. Es ist ein langfristiges Ziel, darauf hinzuarbeiten, und nicht etwas, das Sie sofort tun müssen.