Death Stranding Opfer eines Bombenanschlags

Nicht einmal das mit Spannung erwartete Death Stranding wurde verschont, da der Titel Hideo Kojima Opfer eines Bombenanschlags auf Metacritic wurde.

Leider nicht mal das mit Spannung erwartete Death Stranding hat es geschafft, sich vor der Geißel der Revue-Bombardierung zu retten, mit dem Titel des Debüts von Kojima Productions wer erhielt am Metacritic insbesondere eine große Anzahl negativer Bewertungen des Nutzers.

Gegen eine Rechnung MetacriticIn der Fachpresse von 83 liegt der Durchschnitt der Bewertungen, der für die Nutzer des Spiels reserviert ist, deutlich unter 67. Von insgesamt etwas mehr als 2000 Meinungen 750 sind in der Tat unter der Schwelle der Suffizienz.

Death Stranding

auch Death StrandingDaher schloss er sich der mittlerweile sehr langen Liste der Opfer von Nachprüfungsbomben an, der zunehmend verbreiteten mechanischen Liste, in der sich eine Schar von Spielern aus bestimmten Gründen gegen einen bestimmten Titel oder für einen bestimmten Titel stürzt.

Den zahlreichen Benutzern, die ihren eigenen Eindruck hinterlassen haben, besondere Ärger zu bereiten, scheint für viele das Gameplay gewesen zu sein, das von den verschiedenen fraglichen Spielern als übermäßig langsam und eintönig definiert wurde. Unter den verschiedenen Kommentaren finden wir in der Tat "einen übermäßig verherrlichten und extrem erwarteten Liefersimulator" oder auch "es sollte ein Videospiel sein, aber es scheint mir ein Film".

Trotz dieser Kritik ist Death Stranding immer noch ein Muss. Wie aus unserer Bewertung hervorgeht, die Sie hier leicht finden können: "Death Stranding ist ein Spiel, das Spuren hinterlässt. Hideo Kojima behält sich all sein kreatives Genie in Geschichte und Gameplay vor, was sich als viel gewagter herausstellt, als vielleicht gedacht. Die Spielstruktur, elementar und banal zu einem ersten, oberflächlichen Blick, verbirgt sich unter ihr ein effektiver, abwechslungsreicher, phantastisch orchestrierter Sandkasten; ein buchstäblich neues, unveröffentlichtes Spieledesign. "

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.