Crossplay zwischen PS4 und Xbox One kommt zu Hunt: Showdown

Hunt: Showdowns 1.3-Update fügt neue Varianten, Waffen und einen spielbaren Redneck hinzu

Cross-Play zwischen Xbox One und PlayStation 4 ist zu Hunt: Showdown gekommen.

Hunt: Showdown-Spieler können jetzt Cross-Play zwischen PS4 und Xbox One genießen.

Laut Crytek können Sie jetzt Partner finden, die beide Konsolen verwenden, wenn Sie nach zufälligen Partnern suchen.

Derzeit funktionieren Einladungen nur für Spieler, die ihre eigenen Plattformen verwenden.

Wenn Sie sich mit einer anderen Person zusammenschließen, die dieselbe Konsole verwendet, wird das Symbol der jeweiligen Plattform angezeigt. Angenommen, Sie spielen mit einem anderen Xbox One-Player, wird dieses bestimmte Symbol angezeigt. Wenn Sie auf separaten Systemen spielen, wird stattdessen ein Controller-Symbol für diese Person angezeigt. Auf diese Weise wissen Sie, welche Plattform Ihr Partner verwendet.

Neben dem heutigen Cross-Play-Update erscheint das 1.3-Update für Konsolen.

1.3 wurde bereits im April für den PC veröffentlicht und bietet die neue Tageszeit, den Sonnenuntergang und einen neuen legendären Blood Bonds Hunter, den Redneck.

Außerdem wird die neue KI-Variante Dr. Grunt hinzugefügt, die eine vergiftete Säge, ein neues Werkzeug namens Decoy Fuses, zwei neue legendäre Waffen und die Waffenüberarbeitung Avtomat trägt.

Sie können die vollständigen Patchnotizen für das Update über das offizielle Reddit des Spiels einsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.