Call of Duty: Der Warzone-Patch fügt neuen Modus und neue Waffen hinzu und erhöht den Preis für Ladungsverluste

Call of Duty: Der Warzone-Patch fügt neuen Modus und neue Waffen hinzu und erhöht den Preis für Ladungsverluste

Der große Call of Duty: Warzone ist da.

Der Anfang dieser Woche versprochene Patch "Call of Duty: Warzone" und "Modern Warfare", der sich verzögerte, wurde endlich veröffentlicht. Wie erwartet werden Patchnotes zwischen Warzone und dem Hauptspiel Modern Warfare aufgeteilt.

Für Warzone haben die Spieler die neue Variante Plunder: Blood Money, auf die sie sich freuen können. Blood Money lässt bei jedem Kill Bargeld fallen und zahlt extra für das Beenden von Kopfgeldverträgen und das Ausführen von Finishing-Moves. Multiplayer-Fans erhalten die neue Khandor Hideout-Karte mit einer eigenen 24/7-Wiedergabeliste. Es gibt auch das neue Talon-Operator-Bundle im Store, aber das ist im Grunde genommen für neue Inhalte.

Der Rest der Patchnotizen behandelt Korrekturen und Balanceänderungen für praktisch alle Teile des Spiels.

In Warzone Battle Royale wurde der Preis für Loadout-Drops auf 8.500 US-Dollar erhöht. Getrennte Spieler lassen jetzt ihre Beute fallen und geben dem Spieler, der sie niedergeschlagen hat, einen Kill. Infinity Ward hat es auch geschafft, dass die Abwendung eines Kopfgeldvertrags jetzt weniger zahlt.

Controller-Spieler können eine Reihe neuer Tastenlayouts ausprobieren, die das Spielen erleichtern und die Umgebung schnell anpingen, indem sie die Stoßstangen verwenden. Ebenso wurde das Layout der Buy Station aktualisiert, um sowohl für alle lesbarer als auch für die Navigation auf Controllern einfacher zu sein.

Warzone erhält auch die vier Waffen, die Anfang dieser Woche beschrieben wurden (725, MK2 Carbine, EBR-14, Deagle), die alle als Beute auf dem Boden gefunden werden können. Obwohl wir eine neue Schrotflinte bekommen haben, wurde der Schaden an der Schrotflinte in extremer Nähe verringert, so dass kein einziger Schrotflintenstoß einen voll gepanzerten Spieler niederschlägt. Der Entwickler hat auch einen Fehler behoben, der Spieler daran hinderte, ihren Fallschirm beim Ausrüsten einer Gasmaske einzusetzen, aber nicht die nervige Animation, die das Schießen unterbricht.

Auf dem PC beantwortete Infinity Ward schließlich unsere Gebete und machte es so, dass Betäubungen weniger schmerzhaft zu ertragen sind. Lesen Sie weiter unten die vollständigen Patch-Hinweise und vergessen Sie nicht, unsere Warzone-Tipps und besten Loadouts zu lesen.

Neue Modi / Karten

  • Neuer Koalitionsbetreiber Talon.
  • Khandor Hideout 24/7 Playlist im Modern Warfare Multiplayer!
  • NVG-infizierter Mehrspielermodus – Im Dunkeln infiziert. Überlebende haben ein thermisches Visier und eine begrenzte NVG-Batterie, aber die Infizierten können im Dunkeln sehen. Realismusschaden.
  • Plünderung: Blutgeld – garantierte Geldverluste bei allen Kills. Kopfgeldverträge und Finishing-Moves zahlen zusätzliches Geld.

Allgemeine Korrekturen

  • Wenn Sie eine taktische Einfügung im Kriechbereich in der Nähe des Ölbohrturms auf Rust verwenden, erscheint der Spieler an einer anderen Stelle auf der Karte, anstatt dort, wo die Tac-Einfügung platziert wurde. Dies wurde behoben.
  • Bei Verwendung von KBM ändern die Navigationspfeile, mit denen geändert wird, welche Jahreszeit Sie anzeigen, in die falsche Richtung. Dies wurde behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Killcam dem Spieler zeigte, dass sie von Thermite und nicht von Thermite unter dem Lauf getötet wurden.
  • In einigen Fällen kann es bei Xbox-Spielern zu Stottern im Spiel kommen, nachdem sich die Konsole im Ruhemodus befindet und die Einstellung "Sofort ein" aktiviert ist. Dies wurde behoben.
  • Behebung eines Fehlers, bei dem Spieler sehen konnten, dass tägliche Herausforderungen doppelte Belohnungen anstelle von XP belohnen.
  • Wir zeigen jetzt die Anzahl der Waffen und Ausrüstung in der Killcam. Wenn ein Spieler Stoppkraft verwendet hat, ist die Munitionszahl orange, um dies anzuzeigen. Wir zeigen auch, ob ein Spieler Dead Silence auch in der Killcam verwendet hat.
  • Seit dem 3/10 Update können einige Spieler beim Schießen / Stehen in der Nähe einer Wand, eines Objekts oder eines anderen Spielers auf weiße Lichtblitze / VFX stoßen. Dies wurde behoben.

Waffen

  • Die maximale Laufzeit für Armbrustbolzen wurde von drei Sekunden auf sechs Sekunden für Langstreckenschüsse erhöht.
  • Die Nachkammer der Bolzen wird nicht mehr neu ausgelöst, wenn sie nach dem Auswerfen der Runde unterbrochen wird (dies behebt ein Problem mit redundanten Nachkammern der Bolzen nach dem Wechseln der Waffe).
  • Entfernen einer ungenauen Anhangsbeschreibung aus dem erweiterten Bereich von Solozero NVG: „Optischer Glanz, der für Feinde sichtbar ist“.

Vergünstigungen

  • Amped: Erhöhte Amped-Nachladegeschwindigkeiten für Strela-P, PILA und JOKR.
  • E.O.D: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Thermite-Geräte das Schadensresistenzsymbol nicht zeigten, obwohl Schadensresistenz angewendet wurde.
  • Bei festsitzenden Thermit- und Thermit-Schrauben wird der Schaden nicht mehr verringert.

Feld-Upgrades

  • Field Upgrade Pro: Stoppte Fälle, in denen fehlgeschlagene Field Upgrade-Platzierungen dazu führten, dass Geräte verwendet wurden.
  • Taktische Einfügung: Es wurde ein defektes Symbol für die taktische Einfügung hinzugefügt, das angezeigt wird, wenn die Tac-Einfügung zerstört wird.
  • EMP-Drohne: Ermöglicht die Verwendung der EMP-Drohne zu Beginn einer neuen Runde im Mehrrundenspielmodus.
  • Stoppkraft: Wir haben die Menge an Stoppkraftmunition für Akimbo-Waffen verdoppelt.
  • Deployable Cover: Schrotflinten zerstören jetzt Deployable Cover mit drei Nahkampftreffern.
  • Schadensstatistiken für Fahrzeug- und Thermitschäden hinzugefügt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das zweimalige Platzieren von Deployable Cover an einer Tür das Verschieben der Tür ermöglichte.

PC-spezifisch

  • Betäubungsgranaten sind jetzt weniger intensiv.
  • Mehrere Korrekturen, um Abstürze zu vermeiden und die Stabilität zu verbessern.

Spec Ops

  • Operation Strongbox: Korrektur für die Tresorort- / Kryptoschlüssel-Zielmarkierungen, die nicht auf der Tac-Map angezeigt werden.
  • Operation Strongbox: Ein Fehler wurde behoben, durch den geführte Raketen nicht auf den feindlichen Hubschrauber gerichtet wurden.
  • Operation Brimstone: Es wurde ein Fehler behoben, durch den keine objektiven Symbole auf der Tac-Map angezeigt wurden.
  • Operation Seitenwind: Korrektur für manchmal aus dem Flugzeug in einen Bereich außerhalb der Grenzen springen.
  • Operation Seitenwind: Korrektur für Gegner, die nicht im Flugzeug erscheinen, wenn sich ein Spieler während der Umgruppierung außerhalb des Flugzeugs befindet.
  • Operation Headhunter: Korrektur für Cruise Missile, die Teamkollegen als feindliche Ziele markieren.
  • Operation Just Reward: Behebung, dass Stealth beim erneuten Versuch der Operation automatisch unterbrochen wird.
  • Operation Just Reward: Feindliche Wachposten schießen nicht mehr auf Fallschirmspringer.
  • Explosiver Schaden gegen Molochs ausgeglichen.
  • Behebung eines Fehlers, bei dem der Double Time Perk nicht die richtigen Geschwindigkeitsboni gewährte.
  • Es wurde ein Kamerafehler behoben, der manchmal im Pickup abdriftete.
  • Korrektur für Symbole, die bei Verwendung von UAV nicht korrekt angezeigt werden.
  • Fix für Exploit mit Molotow und Munitionskisten.
  • Fix für High Alert, der keine Selbstmordattentäter oder Molochs auslöst.
  • Fix für das Werfen von Messern, die keine Feinde mit einem Schlag töten.
  • Fix für Spieler, die mit leeren Munitionsclips / Magazinen wieder auftauchen.
  • Korrektur für feindliche Nahkampfangriffe, bei denen die Rüstung des Spielers ignoriert wurde.
  • Fix für Restock-Bonus, bei dem keine Granaten aufgeladen werden.
  • Fix für Selbstmordattentäter, die ihre VO zu häufig spielen.

Bodenkrieg

  • Behebung eines Fehlers, der dazu führte, dass ein Spieler beim Laichen auf einem Panzer durch die Karte fiel, als dieser voll wurde.

Kriegsgebiet

  • Neue Waffen sind am Boden und in den Versorgungsboxen zu finden: 725 Shotgun, MK2 Carbine (Marksman Rifle), EBR-14 (Marksman Rifle) und .50 GS (Handgun).
  • Spieler, die sich im letzten Kampf trennen, lassen ihre Gegenstände jetzt fallen, wenn sie das Spiel verlassen.
  • Behebung eines Fehlers, bei dem die Animation für den Spieler, der eine Gasmaske ausrüstet, die Spieler daran hindert, ihren Fallschirm einzusetzen.
  • Der Schaden an der Schrotflinte aus der Nähe wurde eingestellt, um zu verhindern, dass eine einzelne Schrotflinte einen voll gepanzerten Spieler niederschlägt. Das Anhalten der Stromversorgung kann dies dennoch ermöglichen.
  • Warzone-spezifische Controller-Schaltflächenlayouts hinzugefügt. Mit den Layouts "Bumper Ping" und "Bumper Ping Flipped" können diejenigen, die Warzone mit einem Controller spielen, die Ping-Funktion effizienter nutzen.

Plunder

  • Spieler können keine selbstbelebenden Kits mehr stapeln.
  • Spieler, die zuschauen, erhalten immer noch Plünderungsauszahlungen aus Verträgen, jedoch nur 40% des Wertes, der an lebende Spieler gezahlt wird.
  • Korrekturen, um Probleme bei der Interaktion mit Einzahlungshubschraubern und Aufklärungsverträgen zu vermeiden.

Battle Royale

  • Behebung eines seltenen Fehlers, der es Spielern ermöglichte, zwei Schutzschilde auszurüsten, wenn sie zwei verschiedene Tarnfarben hatten, aber nur eine auf dem Spieler angezeigt wurde.
  • Erleichtert die Verwendung des ausgewählten Artikels bei Verwendung einer Kaufstation.
  • Aktualisiertes Tastenlayout für Geräte bei Verwendung des Gamepads.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler oben rechts auf dem Bildschirm kein Banner für Verbündete oder Feinde erhalten, die Tötungsstreifen auslösen.
  • Verhindern Sie, dass Kugeln, die den Schutzschild treffen, die Rüstung der Spieler erschöpfen.
  • Wenn ein Spieler die Aufklärungsdrohne außerhalb der Grenzen fliegt, hört der Spieler den Countdown-Timer außerhalb der Grenzen, sieht jedoch keinen Countdown auf seinem Bildschirm. Dies wurde behoben
  • Fix für verschiedene und potenzielle Exploits.
  • Feld-Upgrades: Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Feld-Upgrades am Ende des Vorspiels nicht endeten.
  • Spieler erhalten jetzt einen Kill, wenn sich jemand, den Sie niedergeschlagen haben, vom Spiel trennt.
  • Der Geldbetrag für die Abwendung eines Kopfgeldes wurde reduziert.
  • Der Preis für Loadout Drop innerhalb der Buy Station wurde auf 8.500 USD erhöht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.